Notifications
Clear all

Medien und Digitales in Zeiten von COVID-19  

  RSS
Ronald Stolz
(@rollroll)
Admin Admin

Liebe Angehörige, Eltern und Betroffene,

 

mitlerweile geht der Virus ein keinen mehr vorbei.

Eltern werden vor große Herausforderungen gestellt.

Betroffene wandern gerade wieder in die Abwärtsspirale.

Nicht nur das Zeitmanagement, die Unterbringung und Beschäftigung

der Kinder, sondern auch der seelische und psychische Stress der uns

arg belastet. Ängste und Unsicherheit vor der Zuknuft wandern durch unsere

Köpfe. Deswegen brauchen wir Besonnenheit. Die letzte Quest hat das

Infotelefon nun von 17.00 Uhr – 22.00 Uhr täglich geschaltet, um Euch

mit Tips im Alltag zur Seite zu stehen. (Infotelefon: 0176 34 41 50 51)

All der langen Weile die uns überschattet, achte trotzdem auf eure Bildschirmzeit!

Hier ein paar kleine Tips für den Gedankenanstoß:

 

Fernsehen:

 

  • erarbeite gemeinsam das Fernsehprogramm und die Bildschirmzeit

  • schau gezielt nach Bildungs- und Lehrsendungen

  • Dokumentationen können spannender sein als jeder Spielfilm

  • schaut 2 mal am Tag die Hauptnachrichten um der Verwirrung und der

    Panikmache vorzubeugen. UP TO DATE zu sein heisst nicht jede in Info

    in sich aufzunehmen die auf Facebook steht oder per WhatsApp kommt

  • Kramt die alten Märchenfilme oder Familenfilme raus und werde nicht zu

    Prime und Netflix Serienjunkies

 

Handy/PC:

 

  • Eltern sollten jetzt ihre Kinder unterstützen und gemeinsam Lernapps erkunden

  • Ebook und Hörbücher sind nun gefragter als je zuvor

  • Gebt eueren liebenden Aufgaben in der Onlinewelt um Themen auszuarbeiten und zu recherchieren, Ursprung der Informationen einzuholen ist schon die erste Herausforderung

  • Es ist der richtge Punkt gemeinsam das Internet zu erkunden und zu entdecken

  • Auch Youtube kann als Lernplattform dienen

  • Das Telefon/Handy/Smartphone kann jetzt auch mehr als Bilder, Zocken, Chatten etc … man kann jetzt auch damit telefonieren (*NEU*). Ein Anruf an die, die euch nur noch von Chat-Nachrichten, Bildern bekannt sind

 

Familie:

 

  • das Stichwort ist Gemeinsamkeit

  • Zeit für Projekte: Wand streichen, Vogelhaus bauen oder ein Bett aus Paletten basteln, nutzt die Zeit die gegeben wurde

  • Erstellt mal wieder ein Fotobuch was man noch nach 50 Jahren in der Hand halten kann

  • Briefe an die Liebenden, Verwandeten und Großeltern schreiben, wer freut sich nicht über positive Post

  • lasst euch nicht allein, schaut auch mal nach links und nach rechts

  • unsere Seele liebt Geborgenheit, daher vergesst einander nicht

 

Jedes Unglück gibt auch die Chance mal einen neuen Weg zu gehen oder zumindest einmal zu probieren.

 

Zitat
Veröffentlicht : 17/03/2020 10:00 am
Themen Schlagwörter
Teilen: